Das Leben ist zu BUNT
für Schwarzweiß.

Ich habe die Vision, dass jeder Mensch seine Bestimmung, den Grund seines Lebens findet.

Meine Vision beinhaltet die Toleranz und Akzeptanz des Andersseins! Ich wünsche mir, dass alle Menschen ein erfülltes Leben führen können, voller Glück, Zufriedenheit, Erfolg und vor allem in Demut.

Die Individualität des Einzelnen ist unantastbar.

Fred: Verabschiedung von meinem grössten Lehrer

Viel lernte ich von Fred, meinem ersten Einzelfall, ein schwerst mehrfachbehinderter Junge. Mit ihm erfuhr ich, dass es um froh zu sein nicht viel bedarf, außer seiner selbst. Das Zusammensein mit Fred begreife ich im Rückblick als Grundstein für mein weiteres Leben.

Meine Lebenseinstellung und Haltung

gründet auf eine Vielzahl von Schnittpunkten

mit anderen Menschen.

Ich fing bereits während des Studiums an, mich selbstständig zu machen. Im April 2000 gründete ich mit Nico Taubner die Schartmann-Taubner GbR als freien Träger der Eingliederungshilfe. Ich stellte die ersten Honorarkräfte an und baute die Firma mit Herrn Taubner nach und nach aus. Im Sommer 2010 eröffneten wir unser Wohnheim, die Villa Wiltberg – aus einer Vision wurde nach Jahren endlich Realität. Bis heute leben dort 17 junge Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung.

Mein Werdegang

    • Staatlich anerkannter Erzieher
    • Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen / IHK
    • Ausbilder nach AVEO / IHK
    • Qualitätsbeauftragter im Gesundheitswesen / IHK
    • Mentaltrainer / Campus Naturalis
    • Business- Health Coach / Campus Naturalis
    • Wellness -und Entspannungscoach / PMR / Autogenes Training / IEK Berlin
    • NLP-Trainer / Richard Bandler Mitbegründer des NLP/ Society of NLP
    • Feuerlauftrainer
    • Schamanismus / Weltweit, Nepal, Mongolei, Uruguay, Neuseeland
    • Voodoo / Afrika
    • Gewaltpräventions- und Deeskalationstrainer
    • Oktober 1999 Beginn der Selbständigkeit
    • März 2000 Gründung der Schartmann – Taubner GbR Geschäftsführer und Gesellschafter
    • Mai 2009 Gründung der Alltagshilfe GmbH Geschäftsführer und Gesellschafter
    • Januar 2010 Kommunikation und Motivation als Mentalwerker
    • Juni 2010 Eröffnung des Wohnheims Villa Wiltberg

    aktuell beschäftigen wir 350 Mitarbeiter

  • Einen Steinwurf von der Spree entfernt, kam ich im Frühjahr 1973 als erstes von drei Kindern in einem Land zur Welt, welches es heute nicht mehr gibt. Die üblichen Kindertageseinrichtungen der DDR absolvierte ich in der Nähe des Grenzübergangs Friedrichstrasse in Berlin-Mitte. Meine damalige Schule befand sich direkt an der Berliner Mauer. Während meiner Schulzeit überwand ich einmal unwissentlich die Berliner Mauer, um einen auf der anderen Seite gelandeten Fußball zurückzuholen, was mir einen ordentlichen Tadel in der Schule einbrachte.

    Meine Schulzeit war generell geprägt von diesem, meinem größten Hobby – dem Fußball. Fast täglich war ich im Stadion der Weltjugend und spielte mit Gleichgesinnten. Die Kommunikation der damaligen Zeit war noch frei von sozialen Netzwerken. Man verabredete sich in der Schule und traf sich dann später auf dem Platz. Ich wohnte in einem Kiez, der an drei Seiten von der Berliner Mauer umgeben war, Grenzen kannte ich also schon früh.

    Mit 1989 und dem Überwinden der Grenze begann auch in meiner Biografie die Veränderung. Die begonnene Lehre brach ich ab, machte Abitur und probierte mich viel aus. Manchmal zum Leid meiner Eltern, bei denen ich mich an dieser Stelle nochmals bedanke, dass sie mich haben werden lassen zu dem, was ich heute bin, sie bereit waren mich gehen zu lassen, um mein Glück zu finden, auch wenn es nicht immer leicht für sie war. DANKE

    Heute will ich meinen Kindern dieselben Möglichkeiten einräumen und merke, wie schwer dies als Elternteil ist. Ich lebe sehr zufrieden im Ländlichen und bin glücklich dort mit meiner Familie.

    Zur Datenschutzerklärung von Ole-Schartmann.de.

    Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen zu You-Tube ändern:

    Wir haben Videoaufnahmen unser Feste und Konzerte auf YouTube gehostet und hier auf unserer Website eingebettet. Gemäß der Datenschutzrichtlinien müssen Sie vor dem Schauen der Videos aktiv der Nutzung von YouTube zustimmen. Erst dann können die Video direkt auf unserer Website abgespielt werden.

    Klicken Sie hier, um Videoeinbettungen zu aktivieren/deaktivieren.

     
    Neben YouTube werden hier sonst nur zwei essenzielle Cookies eingesetzt. Der 'resolution'-Cookie merkt sich die Bildschirmgröße und unterstützt so die richtige Ausgabegröße für diverse Endgeräte. Der zweite 'eut-privacy-consent'-Cookie merkt sich, ob Sie Ihr Einverständnis zur Cookieverwendung gegeben haben, damit Sie nicht mit jedem Seitenbesuch erneut Ihr Einverständnis erklären müssen. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr zur Verwendung von Cookies und der Nutzung von YouTube.
    Unsere Website verwendet Cookies nur sparsam. Um YouTube-Videos auf unserer Website anschauen zu können, muss zusätzlich aktiv einwilligt werden. Das Klicken des Playbuttons wird als aktive Einwilligung gewertet.